Maut in Portugal

Diese Mautbox ist bereits in FÜNF Ländern einsetzbar

Wir empfehlen den Einsatz unserer „kleinen“ interoperablen Mautbox, die bereits in FÜNF Ländern akzeptiert wird, hohe Rabatte sichert und ab einer Monatsmiete von nur 1,50 € (zzgl. MwSt.) erhältlich ist:

  • Frankreich (Maut TIS PL sowie bewachte Parkplätze): Rabatt bis zu 13%.
  • Spanien (Maut VIA-T sowie bewachte Parkplätze): Rabatt bis zu 50%.
  • Portugal (Maut VIA VERDE und SCUT)
  • Belgien (Liefkenshoektunnel): Rabatt bis zu 26%.
  • Deutschland (Warnow Tunnel, Herrentunnel)

Was sind Via Verde und SCUT?

Via Verde ist ein elektronisches Mautbezahlungssystem, das seit 1991 für die portugiesischen Autobahnen genutzt wird. Beim Befahren der ausschließlich für Via-Verde-Kunden reservierten Fahrspur an den Mautstellen wird ein an die Windschutzscheibe angebrachter RFID-Chip bzw. die Daten einer Mautbox ausgelese.

SCUT wird über eine automatische Kennzeichenerfassung erhoben und kann u.a. mit einer elektronischen Mautbox bezahlt werden, wie bei der Maut Frankreich. SCUT ist Teil des portugiesischen Via Verde-Netzes.

 

Für wen lohnt sich Via Verde / SCUT?

Via Verde/SCUT lohnt sich für alle Portugalfahrer mit Fahrzeugen ab 3,5t, die auf den Autobahnen mit elektronischer Abrechnung der Maut unterwegs sein wollen

Länderinformationen

Warnwestenpflicht

Seit 2005 sind alle Kraftfahrer verpflichtet, im Pannenfall bei Verlassen des Fahrzeuges eine reflektierende Warnweste zu tragen. Die Warnwesten müssen den Normen EN471 oder EN1150 entsprechen.

Gefahrguttransporte

Fahrzeuge, die gefährliche Güter befördern, müssen auch tagsüber mit eingeschaltetem Abblendlicht fahren. 

Haben Sie noch Fragen zur Maut in Portugal?

Facebook News Facebook News