Fördermittel

Fördermittelservice

Unternehmen, die Halter von in Deutschland zugelassenen Fahrzeugen ab 7,5t zulässiger Gesamtmasse (zGM) sind, können Fördermittel erhalten. Über das Bundesamt für Güterverkehr (BAG) gibt es vier Förderprogramme für das Gewerbe. Eine wichtige Voraussetzung ist die gewerbliche Durchführung von Güterkraftverkehr im Sinne des § 1 GüKG:

  1. Über das Förderprogramm De-minimis zur Förderung der Sicherheit und Umwelt werden Beihilfen für fahrzeugbezogene und personenbezogene Maßnahmen sowie für Maßnahmen zur Effizienzsteigerung gewährt.

  2. Das Förderprogramm Weiterbildung bietet die Förderung von Weiterbildungsmaßnahmen für Fahrer und andere Beschäftigte in Unternehmen des Güterkraftverkehrs an.
  3. Im Förderprogramm Ausbildung wird die duale Ausbildung zum Berufskraftfahrer/zur Berufskraftfahrerin unterstützt.
  4. Mit dem Förderprogramm Energieeffiziente und/oder CO2-arme schwere Nutzfahrzeuge wird die Anschaffung von Lkw und Sattelzugmaschinen mit  Elektroantrieb gefördert. Ab 2021 entfällt die Förderung CNG- und LNG angetriebenen Lkw.
  5. Ziel des Förderprogramms Abbiegeassistenzsysteme ist es, Unfälle mit Personenschäden von nach rechts abbiegenden Fahrzeugen signifikant zu verringern ("Toter Winkel").
  6. Mit dem neuen Förderprogramm "Erneuerung der Nutzfahrzeugflotte" gibt es Zuschüsse von bis zu 15.000 € für den Austausch von alten gegen neue Lkw ab 7,5 Tonnen zGM mit sauberen Antriebsarten. Das alte Fahrzeug muss innerhalb von 2 Monaten nach der Zulassung des neuen Fahrzeuges, spätestens bis zum 31.12.2021, verschrottet werden.
     

 

+++ Newsticker BAG-Fördermittel +++

22.03.2021 | Förderprogramm „ENF 2021 2.0“ – Separate Antragstellung für Intelligente Trailer-Technologie
Nach einer Änderung in der Richtlinie kann ab sofort die Zuwendung für die Anschaffung intelligenter Trailer-Technologie unabhängig von der Verschrottung und Neuanschaffung von Fahrzeugen beantragt werden. Dafür wurde der Antragsvordruck neu gefasst. Die Bezuschussung der separaten Anschaffung intelligenter Trailer-Technologie kann in der Zeit vom 22. März bis zum 15. Juni 2021 beantragt werden. Anträge für die Verschrottung und Neuanschaffung von Fahrzeugen ("Abwrackprämie für Lkw") sind noch bis zum 15. April 2021 möglich. Das eService-Portal wird jedoch vorzeitig geschlossen - sobald keine Haushaltsmittel mehr zur Verfügung stehen.

12.01.2021 | Neues BAG-Förderprogramm: Abwrackprämie für alte Lkw (Flottenerneuerungsprogramm)
Das Bundesverkehrsministerium fördert den Austausch alte Lkw gegen neue Lkw mit einem "sauberen" Antrieb. Antragsfrist: 26.01. bis 15.04.2021. Zuschuss: Bis zu 15.000 € pro Lkw. Das alte Fahrzeug muss in 2021 verschrottet werden. | Nachtrag 19.01.2021: Die Antragsunterlagen sind online.

07.01.2021 | Heute Antragsstart De-minimis | Antragsstart Abbiegeassistent am 21.01.2021
Ab sofort können Anträge für das De-minimis-Förderprogramm im Online-Portal des BAG eingestellt werden. Darüber hinaus gab das BAG den Starttermin für das Förderprogramm "Abbiegeassistent" (AAS) für Nutzfahrzeuge mit einer zGM zwischen 3,5 und 7,5 Tonnen und für Busse > 9 Sitze bekannt: 21.01.2021. Die Antragsunterlagen sind bereits im Portal des BAG verfügbar.

17.12.2020 | Informationen zum Förderprogramm „EEN“ ab 01. Januar 2021
Im Förderprogramm „EEN“ ist ab 01. Januar 2021 nur noch die Antriebsart „Elektroantrieb“ förderfähig. Die Anschaffung von Nutzfahrzeugen mit CNG- oder LNG- Antrieb wird ab dem 01. Januar 2021 nicht mehr gefördert. Die Bearbeitung der Anträge erfolgt in der Reihenfolge des Eingangs beim Bundesamt im Rahmen der zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel.

14.12.2020 | Antragsstart Förderprogramme De-minimis, Aus- und Weiterbildung Förderperiode 2021
Antragsformulare sowie die Ausfüllhilfen stehen ab sofort im Service-Portal zur Verfügung. Die folgenden Maßnahmen sind 2021 nicht mehr förderfähig: Umrüstung von Diesel-Lkw auf die Antriebe Erdgas (CNG)  (Punkt 1.8 Maßnahmenkatalog) und Autogas (LPG) sowie die Kosten für den Einsatz eines Wachschutzes (Punkt 1.10 Maßnahmenkatalog)

 

Übersicht zur Förderperiode 2021

BAG-Förderprogramm

Förderhöhe

Antragsfrist 2021

1. De-minimis

 
  • 2.000 € pro Lkw ab 7,5 To. zGM
  • max. 33.000 € pro Unternehmen
 

07.01. - 30.09.2021

2. Weiterbildung

 
  • 50, 60 oder 70 % von 1.500 €
    pro Lkw ab 7,5 To. zGM
  • abhängig von der Unternehmensgröße
 

14.01. - 30.11.2021

3. Berufskraftfahrer-Ausbildung

 
  • 50, 60 oder 70 % von 50.000 €
    pro Ausbildungsplatz
  • abhängig von der Unternehmensgröße
 

14.01. - 02.11.2021

4. Energieeffiziente /
CO2-arme Nutzfahrzeuge

 

40% der Investitionsmehrkosten
ggü. Euro-6 Diesel-Lkw, maximal:

  • 12.000 € Elektro (<= 12 To. zGM)
  • 40.000 € Elektro (> 12 To. zGM)
 

bis 31.03.2021

5. Abbiegeassistenzsysteme
 

für Lkw zw. 3,5 und 7,5 Tonnen zGM und für Busse > 9 Sitzen.

mehr erfahren   Marktübersicht

21.01. - 15.10.2021

6. Erneuerung der Nutzfahrzeugflotte

für neue Lkw mit Euro 6 und Verschrottung eines alten Lkw mit Schadstoffklasse

  • 5 / EEV: 15.000 €
  • 0 bis 4: 10.000 €
 

26.01. - 15.04.2021

separate Anträge für die intelligente Trailertechnologie:
22.03. - 15.06.2021

 

Die SVG unterstützt Sie gerne!
Unsere erfahrenen Spezialisten kennen die rechtlichen Grundlagen und stehen Ihnen bei der Antragstellung zur Seite
.

Ihr Kontakt countabovethefold 2

Um Ihre persönlichen Ansprechpartner anzuzeigen, wählen Sie bitte Ihren Standort.

* Pflichtfelder

LinkedIn-LogoXing-LogoInstagram-LogoYouTube-Logo

  

Download

zum BAG Online-Portal

Ihre Kontaktaufnahme

Wir freuen uns auf Ihre unverbindliche Kontaktaufnahme

* Pflichtfeld