Diese Website verwendet Cookies.
Wir verwenden Cookies, um Funktionen für diese Webseite anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie diese Webseite nutzen.Mehr lesen

Akzeptieren
 
Sie sind nicht alleine da draußen:
Wo immer Sie unterwegs sind, wir begleiten Sie!

Meldungen

Die Tschechische Republik wechselt den Mautbetreiber - unbedingt rechtzeitig reagieren!

Zum 01.12.2019 wird in Tschechien (CZ) ein neues Maut-System eingeführt. Statt der bisherigen DSRC-Mautboxen kommen zukünftig satellitengestützte Mautboxen zum Einsatz. Dies hat zur Folge, dass sämtliche alten tschechischen Mautboxen gegen die neuen Mautboxen getauscht werden müssen.

In der Tschechischen Republik wechselt zum 01. Dezember 2019 der Mautbetreiber. Die bisherigen On­Board­Units (OBU’s) des alten Mautbetreibers können abdiesem Zeitpunkt nicht mehr verwendet werden. Fahrzeughalter müssen ihre Fahrzeuge für das neue Mautsystem registrieren und neue OBU‘s besorgen. Der neue Mautbetreiber Czechtoll weist darauf hin, dass mit Stand vom 28. Oktober 2019 erst 2.000 deutsche Lkw für das neue Mautsystem registriert wurden.

Im alten Mautsystem sind derzeit 28.000 deutsche Fahrzeuge registriert. Die deutschen Fahrzeughalter werden daher aufgerufen sich rechtzeitig für das neue Mautsystem zu registrieren und sich neue Bordgeräte zu sichern. Andernfalls wird zum 01. Dezember 2019 mit einem Verkehrskollaps an den Grenzübergängen zur Tschechischen Republik gerechnet.

Bitte wenden Sie sich rechtzeitig an Ihre SVG. Unsere Mitarbeiter helfen Ihnen weiter.

Zur Startseite Alle Meldungen