Sie sind nicht alleine da draußen:
Wir begleiten Sie, mit Sicherheit!

BKF-Weiterbildung: SVG Fahrsicherheitstraining - Praxis III

SVG Fahrsicherheitstraining - Praxis III (K1+K3)

Lkw und Bus

Im Jahr 2019 waren insgesamt 29.961 Fahrer von Güterkraftfahrzeugen an Unfällen mit Personenschaden beteiligt, das waren 36,6 Prozent weniger als 1995. Die Fahrleistung von Güterkraftfahrzeugen ist dagegen zwischen 1995 und 2018 um 39,0 Prozent und ihre Transportleistung um 78,8 Prozent gestiegen. Diese positive Entwicklung ist unter anderem den Entwicklungen seitens der Hersteller in puncto Fahrzeugsicherheit zu verdanken, aber auch den Transportunternehmen, die effizientes Risiko-Management betreiben und ihr Fahrpersonal regelmäßig weiterbilden lassen.

Dennoch gab es im Jahr 2019 laut Statistischem Bundesamt immer noch 27.103 Unfälle mit Personenschaden, an denen mindestens ein Güterkraftfahrzeug beteiligt war. Busse waren in demselben Zeitraum an 5.917 Unfällen mit Personenschaden beteiligt. Gründe genug für die Straßenverkehrsgenossenschaft, spezielle Seminare für professionelle Kraftfahrer:innen anzubieten, bei denen die Sicherheit beim Fahren und die technischen Hilfsmittel zum Thema gemacht werden.

Das Seminar auf einen Blick

  • Kenntnisbereiche 1 und 3
  • Gefahren und Risiken im Straßenverkehr richtig einschätzen
  • Grenzen der Gefahrenbewältigung erkennen
  • Gefährliche Situationen frühzeitig erkennen und vermeiden

Inhalte

Das Training vermittelt die grundlegenden Anforderungen der Fahrphysik und -sicherheit. Anhand von visuellem Schulungs- und Informationsmaterial werden den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die aktiven bzw. passiven Grundregeln der Fahrsicherheit erklärt, wie z.B.:

  • Bremsen
  • schneller Spurwechsel
  • Ausweichen bei Hindernissen und unterschiedlichen Fahrbahnbelägen
  • Beherrschung des Fahrzeugs in Gefahrensituationen

Ihre Kontaktaufnahme

Wir freuen uns auf Ihre unverbindliche Kontaktaufnahme

* Pflichtfeld