Sie sind nicht alleine da draußen:
Wir begleiten Sie, mit Sicherheit!

Seminar-Portal

Start-Up: adiutaByte

Informationen

Kennung Datum (Dauer) Ort Freie Plätze  
178495 20.09.2021 (0.1 Tag) 100  

Beschreibung

Kostenfreies Online-Seminar

Im Arbeitsalltag müssen bei der täglichen Disposition von unterschiedlichsten Flotten ständig verschiedenste Restriktionen und Veränderungen beachtet werden. Eine optimale und automatische Planung für den Alltagsbetrieb erfordert daher ein dynamisches und modulares Optimierungssystem, das flexibel die relevanten Faktoren einbezieht und schnell eine optimale Lösung liefert.

Durch den Einsatz von künstlicher Intelligenz und der Optimierung in Echtzeit können alle Dimensionen der Disposition gleichzeitig berücksichtigt und in kürzester Zeit auf nur einen Klick eine optimale Planung mit realistischen Fahrtzeiten erstellt werden. Zudem darf auch die Rentabilität nicht vernachlässigt werden, sodass außerdem verschiedene Kostenpunkte in der Disposition berücksichtigt werden sollten.

Inhalte

- Disposition

- Optimierung

- Automatisierung

IHR REFERENT:

Vanessa Wolff, adiutaByte GmbH

Anmeldung zum Seminar Start-Up: adiutaByte am 20.09.2021

Hier können Sie sich direkt online zum Seminar anmelden. Bitte beachten Sie, daß Ihre Anmeldung erst mit unserer Bestätigung verbindlich wird. Mit Sternchen (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.


Teilnehmer

Tragen Sie hier bitte alle Personen ein, die Sie zur Teilnahme anmelden wollen. Mit der Schaltfläche "Weiteren Teilnehmer hinzufügen" können Sie Eingabefelder für bis zu 10 Personen anlegen. Überflüssige Felder können Sie mit "Teilnehmer entfernen" löschen.

Teilnehmer 1

Formulareingaben speichern

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Datenschutz

Veranstalter

SVG-Akademie GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Veranstalters

Teilnahmebedingungen für Seminare und Schulungsveranstaltungen

 

1. Gültigkeit

Diese Teilnahmebedingungen gelten für alle Seminare, Schulungen und sonstigen Lehr- und Fortbildungsveranstaltungen der SVG Zentrale und der SVGen sowie der angeschlossenen Organisationen, soweit in der ausgeschriebenen Veranstaltung nichts anderes angegeben ist.

 

2. Anmeldung

Die Anmeldung muss schriftlich (Brief, Fax, E-Mail) erfolgen. Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmer die Teilnahmebedingungen an. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Bei mehrtägigen Veranstaltungen ist eine Teilnahme nur insgesamt möglich.

 

3. Zahlungsbedingungen

Der Teilnehmer erhält über sämtliche Gebühren eine Rechnung. In diesen Gebühren sind die Kosten für eventuelle Seminarunterlagen und Lehrmittel enthalten. Die Teilnahmegebühr ist gemäß den auf der Rechnung angegebenen Zahlungsbedingungen zu begleichen.

 

4. Unterkunft und Verpflegung

Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung sind nicht in den Teilnahmegebühren enthalten. Bei mehrtägigen Veranstaltungen übernehmen wir für Sie die Zimmerreservierung. Die Kosten für die Unterbringung und Verpflegung rechnet der Teilnehmer mit dem Hotel direkt ab. Wir machen darauf aufmerksam, dass das Hotel bei Nichtinanspruchnahme die entstandenen Hotelkosten berechnen kann, wenn eine Absage durch den Teilnehmer nicht rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn im Hotel eingegangen ist.

 

5. Rücktritt

Bei Stornierungen der Anmeldung, die dem Veranstalter bis spätestens 14 Kalendertage vor Veranstaltungsbeginn vorliegen, erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von Euro 45,00.

Bei Stornierungen, die dem Veranstalter danach bis spätestens 7 Kalendertage vor Veranstaltungsbeginn vorliegen, wird eine Stornogebühr in Höhe von 40 % der vollen Teilnahmegebühr fällig.

Erfolgt eine noch spätere oder keine Absage oder erscheint der Teilnehmer nur zeitweise zur Veranstaltung, ist grundsätzlich die volle Teilnahmegebühr zu entrichten.

Ein Ersatzteilnehmer kann vor Veranstaltungsbeginn benannt werden.

Der Rücktritt ist schriftlich an den Veranstalter zu richten.

 

6. Absagen von Veranstaltungen

Veranstaltungen können aus wichtigen Gründen, insbesondere bei Referentenausfall und bei zu geringer Teilnehmerzahl, abgesagt oder verlegt werden. Im Fall der Absage werden bereits bezahlte Gebühren voll zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche bestehen für den Teilnehmer nicht.

 

7. Referentenwechsel

Der Veranstalter behält sich den Wechsel angekündigter Referenten aus organisatorischen Gründen vor. Der Teilnehmer ist bei Referentenwechsel weder zum Rücktritt noch zur Minderung der Teilnahmegebühr berechtigt. Änderungen und Ergänzungen des Seminarablaufs bleiben vorbehalten.

 

8. Haftung

Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Verlust, Beschädigung oder Diebstahl von Gegenständen aller Art während der Veranstaltung.

 

9. Benachrichtigungsverpflichtung gem. §33 Abs.1 BDSG

Die Daten Ihres Unternehmens werden vom Veranstalter, soweit geschäftsnotwendig und gesetzlich zulässig, EDV-mäßig gespeichert und verarbeitet.

 

10. Verbraucherschlichtung gemäß § 36 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz
Die SVG BUndes-Zentralgenossenschaft Straßenverkehr eG nimmt am Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht teil und ist hierzu auch nicht verpflichtet

 

11. Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist der jeweilige Standort des Veranstalters.