Sie sind nicht alleine da draußen:
Wir begleiten Sie, mit Sicherheit!

Seminar-Portal

Fachwirt:in Logistiksysteme

Informationen

Kennung Datum (Dauer) Ort Freie Plätze  
Fw-Log 01 28.08.2024 – 27.03.2026 (168 Tage) SVG Schulungszentrum Koblenz, Moselring 11,
56073 Koblenz
25  

Beschreibung

Sie sind bereits im Bereich Logistik tätig und möchten Ihre Fach- und Führungskompetenzen aufbauen oder erweitern? Suchen Sie nach neuen Herausforderungen in Ihrer Branche? Im Kurs „Geprüfte/-r Fachwirt/-in für Logistiksysteme“ erwerben Sie die notwendigen Handlungskompetenzen, um Ihre beruflichen Aussichten im Logistikbereich deutlich voranzutreiben.

Inhalte:
1. Logistische Anforderungen ermitteln, analysieren und bewerten
• Logistische Abläufe und ihre Einbindung in den Wertschöpfungsprozess auf der Grundlage einer Logistiksystemanalyse bewerten
• Ergebnisse von Analysen und Bewertung gegenüber Kunden darstellen
2. Logistische Lösungen entwickeln und planen
• Alternative logistische Konzepte entwickeln und bewerten
• Logistische Lösungen und deren Umsetzung planen, dabei Information, Dokumentation, Kooperation, Kommunikation im logistischen Netzwerk gestalten
• An der Vergabe von Dienstleistungen zur Umsetzung von Logistiklösungen mitwirken
3. Logistische Lösungen umsetzen, bewerten und weiterentwickeln
• Veränderungsprozesse bei der Einführung von logistischen Lösungen zusammen mit den Prozessbeteiligten gestalten
• Logistikprozesse anhand von Kennzahlen bewerten und optimieren
4. Kommunikation, Führung und Zusammenarbeit
• Situationsgerechtes Kommunizieren mit internen und externen Partnern, sowie zielgerichtetes Einsetzen von Präsentationstechniken
• Festlegen und Begründen von Kriterien für die Personalauswahl, sowie Mitwirken bei der Personalrekrutierung
• Planen und Steuern des Personaleinsatzes
• Anwenden von situationsgerechten Führungsmethoden
• Planen und Durchführung der Berufsausbildung
• Fördern der beruflichen Entwicklung und Weiterbildung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
• Gestalten des Arbeits- und Gesundheitsschutzes
Zugangsvoraussetzungen zur IHK-Fortbildungsprüfung:
1. Eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem der anerkannten Ausbildungsberufe
o Kaufmann oder Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistungen
o Speditionskaufmann oder Speditionskauffrau
o Industriekaufmann oder Industriekauffrau
o Kaufmann oder Kauffrau für Groß- und Außenhandel
o Schifffahrtskaufmann oder Schifffahrtskauffrau, oder
2. eine erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf mit einer Berufsausbildungsdauer von drei Jahren, oder im anerkannten Ausbildungsberuf Fachkraft für Lagerlogistik, und eine auf die jeweilige Ausbildung folgende, mindestens einjährige Berufspraxis, oder
3. eine erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf mit einer Ausbildungsdauer von drei Jahren, und eine auf die Ausbildung folgende, mindestens zweijährige Berufspraxis, oder
4. den Erwerb von mindestens 90 Leistungspunkten nach dem Europäischen System zur Übertragung und Akkumulierung von Studienleistungen in einem fachverwandten Studium und eine mindestens zweijährige Berufspraxis, oder
5. eine mindestens fünfjährige Berufspraxis

Der Unterricht findet mittwochs und freitags von 17:30 Uhr bis 20:45 Uhr am Campus der IHK-Akademie Koblenz statt.

Der Abschluss ist im Deutschen Qualifikationsrahmen auf Niveau 6 eingeordnet, also auf dem gleichen Niveau wie Bachelorabschlüsse der Hochschulen.

Eine Ratenzahlung ist möglich, Umsatzsteuer fällt nicht an.

Förderung:
Aufstiegs-BAföG (Reduzierung der Kosten um ca. 75 %)
Aufstiegsbonus (bis zu 2.000,00 € bei bestandener Prüfung)
Steuerliche Vorteile (Fortbildungskosten können als Werbungskosten geltend gemacht werden)

Dieser Lehrgang wird durch unseren Kooperationspartner IHK-Akademie durchgeführt.

Der Preis des Seminars beläuft sich auf 4.260,00 € netto, 4.260,00 € brutto.